10 Gefangene, darunter 9 Kurden, im Iran hingerichtet

0 commentsViews: 253

OSTKURDISTAN – Das iranische Regime richtet unvermindert weiter. Im Abschluss des Jahres 2012 wurden 7 sunnitische Gefangene in Karaj, sowie 2 Kurden in Urmiye und ein Gefangener in Damghan  hingerichtet.

Laut Hrana, einer Nachrichtenagentur iranischer Oppositioneller, wurden am 27. Dezember im Ghezel Hesar Gefängnis in Karaj 7 Gefangene hingerichtet, alle waren sunnitische Kurden.  Am 28.Dezember wurden außerdem 2 kurdische Gefangene aus Qere Ziyaedin, welches in der Provinz Urmiye  liegt gehängt. Ihnen werden Verbrechen im Zusammenhang mit Drogen angelastet. Oftmals aber  stimmen die Beschuldigungen nicht überein. Sobald man sich politisch vom Regime abwendet, droht eine Hinrichtung . Des weiteren wurde am 27. Dezember ein Afghane im Gefängnis von Damghan hingerichtet.

Laut Statistiken wurden 2012 im Iran mindestens 575 Menschen hingerichtet. Menschenrechtsorganisationen kritisieren seit Jahren die Hinrichtungswelle im Iran und fordern ein sofortiges Ende.

Quelle: DieKurden.de / Rojhelat.info 29.12.2012

Tags:

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.